Boeuf Stroganoff

Normalerweise wird das Boeuf Stroganoff mit Rinderfilet zubereitet. Das ist mir allerdings zu teuer. Also nehme ich Steakfleisch, muss man ein wenig mehr kauen, aber was soll es.

 

Beefsteak, Butterschmalz, Zwiebeln, Champignons, Sahne, schwarzer Pfeffer, Salz, Gewürzgurken

Das Steakfleisch in schmale Streifen schneiden und im Butterschmalz scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf die Seite stellen. Zwiebelwürfel und Champignonscheiben in das Fett geben kurz anbraten und mit Sahn ablöschen, kurz einreduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hitze reduzieren und das Fleisch in die Sahnesauce geben. Gewürzgurken in Streifen schneiden und vor dem Servieren unterheben. Dazu gibt es Reis.

Salsa

Heute wird es zum Abendessen ganz einfach Frikadellen geben, nach Mutterns Rezept, klassisch deftig. Allerdings sollen die Beilagen dem Ganzen einen besonderen Touch geben. Einmal gibt es diese Salsa dazu und zum anderen Fächerkartoffeln mit Knoblauchbutter.


Salsa

3 Tomaten, 1/2 Salatgurke, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1/2 rote Paprika, Petersillie

Salatgurke entkernen und alle Zutaten sehr klein hacken und vermischen.

2 Eßl. Olivenöl, 2 Eßl. Zitronensaft, 1 Teel. Ahornsirup, Salz und gemörserter schwarze Pfeffer und Korinandersamen

zugeben. Alles kalt stellen und durchziehen lassen.


Die Salsa schmeckt zu Kurzgebratenem, aber auch zu Nachos oder einfach zu Bratkartoffeln.

Das fertige Menue des Tages sah so aus und war sehr lecker.