Birnenquiche

Ein Klassiker in der Braunschen Küche ist die Brinenquiche. Hierfür braucht man. Eine Quiche oder Springform ca. 26 cm, einen Quark-Öl-Teig (3 Essl. Quark, 1 Ei, 2 Essl. Öl, 1 Prise Salz, 1 Teel. Zucker und Mehl) zu einem geschmeidigen Teig verkneten und für mindestens 20 min kaltstellen.

3 Eier, 1 Kräuterfrischkäse von Roggenburger oder Bresso, Pfeffer, 1 Teel. Zucker, 1 Essl. Speisestärke, 1 geh. Teel. gek. Brühe und etwas Sahne verquirlen.

Den Teig ausrollen und in die gefettete und ausgemehlte Form geben mit der Gabel mehrfach einstechen und mit nicht zu reifen, aber auch nicht zu harten Birnen, belegen, die Ei-Sahne drüber und alles bei 180° für ca. 40 Minuten in den Ofen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.