Käsekuchen a la Karin

Zutaten für den Boden:

Ich mache den Boden aus Streuselteig. Er soll bröselig sein und wird in die Form gedrückt. Für eine 26 cm Springform.

150 g Mehl 550, 75 g Zucker, 75 g Butter, 1 Ei

zu einem bröseligen Teig verarbeiten und in die Form drücken. Den Boden mit der Gabel mehrfach einstechen. 

Zutaten für die Käsemasse:

500 g Speisequark 40 %, 125 ml Sahne, 5 Eier, 125 g. Zucker, 3 Zitronen (Saft und Schale, Mark einer halben Vanilleschote, 90 g Mehl, 3 Eßl. Speisestärke, 1/2 Teel. Backpulver

Quark, Sahne, Zucker 4 Eigelb und 1 ganzes Ei, verrühren. Zitronenschale und Saft, sowie Vanilleschote zugeben. Gut durchrühren. Eiweiß steif schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und in die Quarkasse geben. Gut vermischen und das Eiweiß unterheben und die Masse in die Form füllen.

In den Ofen für 20 Minuten bei 180°, dann die Hitze auf 140° reduzieren und weitere 50 Minuten backen. Nicht gleich aus dem Ofen nehmen, sondern erst einmal bei offener Backofentür auskühlen lassen.