Linguini mit Champignons

Dies ist eines meiner absoluten Lieblingsgerichte und zwar in zweierlei Hinsicht. Es geht total schnell und ist superlecker. Ich schreibe einfach mal die vegane Variante auf. Wer es normal macht nimmt einfach Sahne statt Hafersahne.

500 g Linguini, 600 g Champignons, 1 Hafersahne 200 ml, weißer Peffer, etwas Zitronensaft, Schnittlauch und 1 1/2 Teel. gekörnte Gemsüsebrühe, 1 Bund Schnittlauch.

Während das Nudelwasser kocht, die Champignons in Scheiben schneiden und mit der Sahne, Zitronensaft, Pfeffer und gek. Brühe zum in einen flachen Topf oder eine Wokpfanne geben. Wenn die Nudeln ins Kochwasser kommen, die Flamme unter den Champignons auf größte Flamme stellen und alles unter gelegentlichen Rühren einkochen lassen. Dann die Hitze reduzieren, die Nudeln abgießen und mit der Champignonsauce vermischen und mit Schnittlauch bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.