Kokosreis

500 g Reis, Wasser

2 rote Paprika, 1 Zwiebel, 1 große Möhre, 1 Glas Mais, 1/2 Ananas, Olivenöl, 1 walnussgroßes Stück Ingwer, 1 Chillischote, 1 Knoblauchzehe, 1 Ds. Kokosmilch, 1 Lorbeerblatt, 1 Teel. grüne Currypaste, 1 Eßl. Tomatenmark, weißer Pfeffer, Koriandersaat, Cumin, Paprika edelsüß, Madras Curry, Gemüsebrühe

Den Reis mit genügend Wasser* auf kleinster Flamme und mit geschlossenem Deckel gar kochen. 

Das Gemüse kleinschneiden, Ingwer, Chilli und Knoblauch sehr fein hacken. Das Olivenöl mit dem Lorbeerblatt in einer Wokpfanne erhitzen, das Gemüse scharf anbraten. Tomatenmark zugeben und mit anschmoren. Mit den Currys, Paprika, Pfeffer, Cumin und Koriandersaat würzen und die Kokosmilch zugeben. Alles gut durchkochen lassen. Inzwischen den Mais abtropfen lassen und die Ananas in Stücke schneiden. Die Hitze reduzieren und beiden zu dem Gemüse geben. Zum Schluss den Reis unterheben. Mit Mangochutney servieren. 

*Ich koche den Reis folgendermaßen. Reis in den Topf, Wasser zu, so dass es ungefähr zwei Finger breit über dem Reis steht, Deckel drauf, Topf auf kleinste Flamme stellen und 20 – 25 simmern lassen.